We love food – Der Film

Unsere Reportage über Lebensmittelverschwendung kann ab sofort hier auf DVD bestellt werden. Unser Trailer bietet euch schon einmal einen kleinen Vorgeschmack.

„We love food – Vom Feld in den Mund und was dabei auf der Strecke bleibt“ ist eine 30-minütige Reportage darüber,  welchen Stellenwert Lebensmittel in unserer Gesellschaft haben.

In diesem Blog möchten wir euch einerseits über den Film informieren, andererseits möchten wir ihn als Plattform nutzen. Gemeinsam mit euch möchten wir über die Ursachen von Lebensmittelverschwendung diskutieren. Zudem möchten wir Alternativvorschläge sammeln, damit Lebensmittel in Zukunft die Wertschätzung erhalten, die sie verdienen!

„We love food” entsteht im Rahmen einer Masterarbeit an der Uni Tübingen. Studentinnen der Medienwissenschaft beschäftigen sich mit Lebensmittelverschwendung und damit wie Lebensmittel wieder einen angemessen Stellenwert in der Gesellschaft bekommen können.