Protagonist Markus Urban

Markus ist sehr pragmatisch, wenn es um Essen geht. Frische, Herkunft oder Saisonalität sind ihm nicht wichtig. Da er nur einmal im Monat einen Großeinkauf macht, hat er vielleicht in den ersten Tagen einen Salatkopf, danach Tiefkühlware und Konserven. Markus ist sich im Klaren darüber, dass er sich nachhaltiger und gesünder ernähren könnte, aber die Bequemlichkeit siegt doch immer wieder.